Die Bilanz der Kriegshetzer

Eine Bilanzierung der Folgen des Ersten Weltkriegs gegenüber einer Welt, wo dieser nicht stattgefunden hat. Nie wieder, wir müssen daraus lernen!





Eine vollständige Bilanz der Folgen kann noch gar nicht erstellt werden. Können wir eine Klimakatastrophe vermeiden? Wie viele Opfer wird eine Klimakatastrophe verursachen? Wäre in einer anderen Welt ohne Ersten Weltkrieg und all seinen Folgen eine Klimakatastrophe verhindert worden?

  Erste Schätzung 20 Jahre Vorsprung im Klimaschutz


Die Welt ohne Ersten Weltkrieg hätte nach erster Schätzung 20 Jahre Vorsprung beim Klimaschutz. Wie entscheidend für die Zukunft der Menschheit wäre dieser Unterschied?

  Doppelzählungen vermeiden


Bei der Bilanz müssen auch Doppelzählungen von Opfern vermieden werden.

  • Opfer Erster Weltkrieg
  • Opfer von Lenin und Stalin (Folge von dem Einsatz Lenins als Deutsche Kriegswaffe)
  • Opfer der Hungerkatastrophen durch Lyssenko (Folge von dem Einsatz Lenins als Deutsche Kriegswaffe)
  • Opfer des Zweiten Weltkriegs (Folge des sehr harten Friedensvertrags)
  • Opfer vom Koreakrieg und Vietnamkrieg (Folge von dem Einsatz Lenins als Deutsche Kriegswaffe, die Dominotheorie)
Wer aller soll da als Kriegshetzer gezählt werden? Sicher nicht das einfache Volk, sondern nur Entscheidungsträger, denen die in der Kriegsberatung aufgeführten Fakten hätten bekannt sein müssen.

Doch selbst wenn wir die Zahl der Opfer durch eine Million Kriegshetzer dividieren, es bliebe immer noch ein Spitzenplatz in der Statistik bekannter Massenmörder übrig.

  Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkung


Wer in Deutschland Werbung für ein Medikament macht, muss nach dem Werbespot bringen „Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkung informiert sie ihr Arzt oder Apotheker“. Dies sollte man auch bei Kriegshetzerei machen.

Nach jeder Aussage eines Kriegshetzers müsste dann kommen „Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkung informiert sie ihr Kriegsberater“.

  Kriegsberatung heute


  • Es kann sich zu einem thermonuklearen Krieg ausweiten.
  • Bündnissysteme sind unzuverlässig, siehe Italien im 1. und 2. Weltkrieg.
  • Der Zustand der eigenen bewaffneten Kräfte in einem Konflikt ist schwer einschätzbar.
  • Das Verhältnis eigener Militärtechnik gegen die Militärtechnik möglicher Kriegsgegner ist schwer einschätzbar.
  • Auch ein größerer konventioneller Krieg kann wirksamen Klimaschutz wesentlich verzögern und zu katastrophalen Entwicklungen führen.
Politik - politische Ziele der PEGE Politik - politische Ziele der PEGE
Unpolitisch, pragmatisch, jenseits von Ideologien zählt in unserer Politik nur ein Ziel: Eine dauerhafte Zivilisation, die sich auf einer stabilen Basis weiter entwickeln kann.


Philosophie bestimmt Leitbild der Politik Philosophie bestimmt Leitbild der Politik
Langfristige Planung, Planbarkeit und Stabilität müssen das Leitbild der Politik werden. Eine über-religiöse Philosophie basierend auf dem mathematischen Teilgebiet der Spieltheorie.


Lebensstandard
Was ist Lebensstandard? Wie wird er korrekt gemessen? Kann es sein, dass unser Lebensstandard drastisch sinkt, während unkorrekt ermittelte Zahlen das nahe Paradies vorgaukeln?


Arbeitsmarkt Arbeitslosigkeit
Das Arbeitsamt behautet es gäbe zu wenig Arbeit. Die Geburtenstatistik zeigt, dass die Bevölkerung derart überlastet mit Arbeit ist, dass die Geburtenquote weit unter Erhalt ist.


Steuern Steuerpolitik
Die Folgen der Steuerpolitik für Mensch und Umwelt. Die Politiker behaupten für Mensch und Umwelt zu kämpfen, doch die Steuerpolitik zeigt das genaue Gegenteil.


Energie Energiepolitik
Jahrzehnte einer falschen Energiepolitik. Statt mehr Lebensstandard mit weniger Energieverbrauch wurde teilweise das genaue Gegenteil erreicht. Folgen der falschen Steuerpolitik.


Kinder - Geburtenrate - Familienpolitik
Die extrem niedrige Geburtenrate in Europa ist kein Zufall, sondern durch Jahrzehnte falscher Steuerpolitik ganz bewusst hervorgerufen.


Inflation Geldpolitik Inflationsmessung
Können wir den seit Jahrzehnten etablierten Messinstrumenten für die Inflation trauen, oder ist die Inflationsberechnung systematisch falsch und so ein Inflationstreiber?


Welt Weltpolitik weltweite Politik
Kommentare und Stellungnahmen zu weltweiten Politik verfasst von der PEGE.


EU Europa europäische Union Politik
Kommentare und Stellungnahmen zu europäischen Politik verfasst von der PEGE.


Deutschland - deutsche Politik
Kommentare und Stellungnahmen zu deutschen Politik verfasst von der PEGE.


Österreich - österreichische Politik
Kommentare und Stellungnahmen zu österreichischen Politik verfasst von der PEGE.




  Die Folgen des Ersten Weltkriegs


Wie würde die Welt heute aussehen, wenn die Kriegshetzer nach dem Attentat auf den Thronfolger Erzherzog Franz Ferdinand keinen Erfolg gehabt hätten?

Nach dem Attentat 1914 in Sarajevo
Nach dem Attentat wurde in Österreich-Ungarn ein Enthusiasmus für den Krieg geschürt. Völlig verantwortungslose Kriegshetzer hatten keinerlei Vorstellung von den Folgen.


Andere Zeitlinie ohne 1. Weltkrieg
Was wäre gewesen, wenn die Kriegshetzer 1914 keinen Erfolg gehabt hätten, es keinen Ersten Weltkrieg gegeben hätte? Eine komplett andere Welt hätte sich entwickelt!


Was wäre der Stand der Klimakrise ohne 1. Weltkrieg
Vielleicht wäre die erste Klimakonferenz nicht 1992 in Rio, sondern 1932 in Stockholm gewesen. Vielleicht wäre der Klimawandel ein heute bereits weitgehend gelöstes Problem.




          Die Bilanz der Kriegshetzer: Eine Bilanzierung der Folgen des Ersten Weltkriegs gegenüber einer Welt, wo dieser nicht stattgefunden hat. Nie wieder, wir müssen daraus lernen! https://politik.pege.org/2024-weltkrieg-1-folgen/kriegshetzer-bilanz.htm

Kontext Beschreibung:  Politik