Trump Putin

Trump tut in Helsinki genau das, wofür er gewählt wurde: Friede und Kooperation mit Russland. Wie sehe die Welt Heute aus, wenn Wallace 1948 Präsident geworden wäre?



Nach den Angriff auf Pearl Harbor wurde die USA eine einzige Waffenfabrik. 37% der gesamten Wirtschaftsleistung wurden in den Sieg gegen imperiales Japan und Nazi-Deutschland investiert. Nach dem 2. Weltkrieg hätte dieser gigantisch überdimensionierte militärisch industrielle Komplex wieder zurück gebaut werden müssen. Das wäre eine logische Politik gewesen, die auch der logische Präsidentschaftskandidat der Demokraten Henry A. Wallace vertrat: Friede und Kooperation mit der UDSSR.

Das gefiel dem gigantisch überdimensionierten militärisch industriellen Komplex der USA überhaupt nicht. Deswegen wurde er als Kommunist diffamiert und abgesägt. Das gefiel dem gigantisch überdimensionierten militärisch industriellen Komplex der USA überhaupt nicht. Deswegen wurde er als Kommunist diffamiert und abgesägt. Er gründete dann eine neue Partei und verlor hoffnungslos.

  Kampf gegen echte Probleme statt den Geistern der Vergangenheit


Heute hat die USA ganz andere Probleme, die sich mit US$ 600 im Jahr leicht lösen ließen. Etwa eine moderne Industrie aufbauen. Tesla Motors investierte nur US$ 5 Milliarden in die Gigafactory in Nevada. Was kann man mit US$ 600 Milliarden pro Jahr an moderner Industrie aufbauen?

Das alles ist leider nicht die Agenda von Trump, nicht einmal Elon Musk konnte ihm die Möglichkeiten einer neuen Industrie erklären. Aber wenigstens eines bringt Trump: Friede mit Russland. Dafür wurde er gewählt.

  Obama und Trump gewannen aus dem gleichen Grund


Die Bürger der USA sind der vielen Kriege müde. 2008 gewann Obama, weil John McCain als Kriegshetzer wahr genommen wurde. 2016 gewann Donald Trump aus genau dem selben Grund: weil Killary Klinton als Kriegshetzerin wahr genommen wurde.

Daher hören Sie nicht auf das erbärmliche Gehetze des militärisch industriellen Komplex gegen Trump. Diese ewig gestrigen glauben alle Probleme mit Waffengewalt lösen zu können, haben nie etwas anderes gelernt als Waffengewalt, haben nie etwas anderes in Erwägung gezogen als Waffengewalt.

Die USA kann sich diesen Wahnsinn schon längst nicht mehr leisten. Ein erster Schritt dies zu ändern ist Trump mit seinem Frieden mit Russland.



  2018 Politik


Lächle, denn es könnte schlimmer kommen, er lächelte und es kam wirklich schlimmer.

Verrat von Senator Dirk Durbin
Dick Durbin kommt sich großartig vor, Vorkommnisse einer internen Besprechung verlautbart zu haben, doch es war Verrat an den USA.


Der Zustand der EU
Die grünen Daumen nach oben, die roten Daumen nach unten, so lassen sich auf Krone.at Stimmungen der Bevölkerung schnell ermitteln. 142:0 für meinen Spruch über die EU.


Martin Schulz hat Gedächtnisprobleme
Wie konnte eine einstige Volkspartei nur Martin Schulz als Kanzlerkandidaten aufstellen? Hier ein Interview vom 25. September 2017, wo es reichlich Gedächtnisprobleme gibt.


Menschenjagd auf Maaßen
So als hätte es niemals die Gewaltenteilung gegeben, setzen sich die modernen Menschenjäger über jeden zivilisatorischen Fortschritt hinweg, den es nach der Inquisition gab.


3 Schockvideos zur Bayernwahl 2018
Erkennen Sie die katastrophalen Tendenzen in der Politik. So darf es nicht weiter gehen, sonst endet alles wie im dritten Video.


Bayern Wahl Analyse: AfD am Klimawandelleugner Limit
Warum ist in Österreich die FPÖ trotz Kurz bei 24%, warum ist in Bayern die AfD trotz Merkel, Seehofer, Söder bei 10%? Klimawandelleugnertum als Schuß ins eigene Knie.


IEA WEO 2018 Ölprognose
Pressefreiheit bedeutet das Recht dem Leser zu Verschweigen, was dem Werbekunden schaden könnte. Was verschwiegen wird und eine baldige Katastrophe darstellt.




Kontext Beschreibung:  Politik