Das Elektroauto ist lahm, teuer und fährt nicht weit

Vor einem Jahrhundert hat das Elektroauto genau deshalb gegen den Ottomotor verloren. 1991 begann mit dem Peugeot 106 electric die Renaissance des Elektroautos.



Nur wenige Spezialisten konnten 1991 ahnen, wie sich das Elektroauto weiter entwickeln würde. Für die normale Bevölkerung wurde ein dichter Nebel aus Falschmeldungen gelegt. Auch ich war davon betroffen und glaubte 2004 noch an die Falschmeldung, dass Lithiumakkus für hohe Leistungen ungeeignet seien. In der Oberklasse führen Elektroautos. Tesla S und X. In der oberen Mittelklasse werden alle Vorbesteller wohl bis Ende 2019 ihren Tesla 3 bekommen. Schwere Zeiten für BMW 3er und Mercedes C Klasse. In allen anderen Klassen sind heute Elektroautos für die Mehrheit eine unannehmbare Zumutung.

Da kann man dann natürlich plakativ gegen das Elektroauto wettern und sich über all jene lustig machen, die für einen schnelleren Umstieg sind. Das doppelte Doppel. Was passiert, wenn die Akkus für Elektroautos halb so teuer werden und doppelt so viel Strom pro kg Gewicht speichern können? Was passiert bei 100 EUR Endverbraucherpreis pro kWh Akku und 400 Wh pro kg? Was passiert, wenn ein Elektroauto mit einem 80 kWh Akku gleich viel kostet, wie ein Auto mit Dieselmotor?

Was passiert, wenn es dynamische Strompreise nicht nur am EEX (European Energy Exchange - Stromhandelsbörse Leipzig), sondern auch für Endverbraucher gibt? Solange die Restreichweite über 150 km ist, nur bei einem Strompreis unter 8 Cent aufladen! So könnte eine Einstellmöglichkeit zum Laden aussehen. Während Vielfahrer bei jedem Strompreis laden müssen, kann ein durchschnittlich genutztes Elektroauto beim günstigsten Stromtarif laden.

Anfang 2018 lief Deutschland mit Windstrom. Bei einem weiteren starken Ausbau der Windenergie gilt: 20 Stunden 20 GW zu viel Windstrom können 20 Millionen Elektroautos um 20 kWh aufladen. Bei drastisch mehr Photovoltaik gilt 4 Stunden 100 GW zu viel Solarstrom können 20 Millionen Elektroautos um 20 kWh aufladen. Die Frage, was ist mit wesentlich billigeren und besseren Akkus möglich, ist seit dem 16. November 2017 nicht mehr rein theoretisch. Tesla Semi und Roadster sind nur mit wesentlich besseren und billigeren Akkus erklärbar.



  Geistige Infiltration


Eine geistige Infiltration ist dann gelungen, wenn der Gegner beginnt in den eigenen Denkmustern zu denken. Unser aller Schicksal hängt davon ab, diese Infiltration zu neutralisieren.

Unzulässige Momentaufnahme Unzulässige Momentaufnahme
Unwissenschaftliche Momentaufnahmen sind zu einem Standardinstrument der Meinungsmanipulation geworden. Plakativ werden Momentaufnahmen entrollt und dramatisiert.


Zu wenig Lithium
Ein beliebtes Argument ist zuwenig Lithium. Solche FUD (Fear Uncertain Doubt - Furcht Unsicherheit Zweifel) Berichte verschweigen aber die Fakten.


Erdgasauto
Erdgas ist Methan mit Verunreinigungen. Der Aufwand für das Erdgasauto vs dem Elektroauto soll hier gegenüber gestellt werden.




Kontext Beschreibung:  Politik