Untersuchung der AfD Webseite

Google bietet mit ''site:alternativefuer.de Suchbegriff'' ein hervorragendes Mittel für eine schnelle Untersuchung. Momentaufnahme vom 22. April 2017.





Suchbegriff AfD WWW Bewegung
von Google indexierte Seiten 3150 79
Steuerreform 1 2
Steuersystem 10 9
CO2-Steuer (ERROR 404) 2 2
Klimawandel (ERROR 404) 2 2
Öl (ERROR 404) 1 15
Ölimporte 1 3
"Ölabhängigkeit" 0 1
Ölausstieg 0 4
Peak-Oil 0 4
Photovoltaik 0 15
Solarstrom 0 6
Elektroauto (negativ) 1 4
elektrische Mobilität (negativ) 1 10

  ERROR 404 nicht gefunden


CO2-Steuer: Google zeigt "09.06.2016 - 11 | Finanzen und Steuern. 72. 11.1 Gerechte Steuern durch AfD-Stufentarif. 74 ...... Wirkung des CO2 auf das Pflanzenwachstum und damit auf.", aber der Link von Google führt auf eine ERROR 404 nicht gefunden Seite.

Klimawandel: Google zeigt "09.06.2016 - induzierten Klimawandel verantwortlich sein soll. Ein Groß- teil dieser Energie wird für das Erzeugen von Wärme und. Kälte in Gebäuden ...", aber der Link von Google führt auf eine ERROR 404 nicht gefunden Seite.

Öl: Google zeigt "09.06.2016 - Energieeinsparverordnung und. Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz abschaffen. Durch Verbrennen von Erdgas, Öl und Kohle werden etwa.", aber der Link von Google führt auf eine ERROR 404 nicht gefunden Seite.

  Relevante Zukunftsthemen


Bei den Piraten hat das Hauptthema "Copyright" nicht genügt. Das Thema Flüchtlinge und radikale Islamisten ist zwar sehr wichtig, aber die AfD zeigt keinen Ansatz dazu, sich auch zu anderen wichtigen Themen zu entwickeln. Auf 40 mal mehr von Google indexierten Seiten der AfD ist immer wieder bei Stichwörtern zu wichtigen Zukunftsthemen ein deutlicher Rückstand bis zur völligen Abwesenheit des Suchbegriffs im Vergleich zur WWW Bewegung WeltWeiterWohlstand festzustellen.

Wie man als AfD das Thema politischer Islam ganz groß heraus bringen kann, das Thema wie sich der politische Islam finanziert aber völlig verdrängen kann, wird wohl lange ein Thema in der Populismusforschung bleiben.

Politik - politische Ziele der PEGE Politik - politische Ziele der PEGE
Unpolitisch, pragmatisch, jenseits von Ideologien zählt in unserer Politik nur ein Ziel: Eine dauerhafte Zivilisation, die sich auf einer stabilen Basis weiter entwickeln kann.


Philosophie bestimmt Leitbild der Politik Philosophie bestimmt Leitbild der Politik
Langfristige Planung, Planbarkeit und Stabilität müssen das Leitbild der Politik werden. Eine über-religiöse Philosophie basierend auf dem mathematischen Teilgebiet der Spieltheorie.


Lebensstandard
Was ist Lebensstandard? Wie wird er korrekt gemessen? Kann es sein, dass unser Lebensstandard drastisch sinkt, während unkorrekt ermittelte Zahlen das nahe Paradies vorgaukeln?


Arbeitsmarkt Arbeitslosigkeit
Das Arbeitsamt behautet es gäbe zu wenig Arbeit. Die Geburtenstatistik zeigt, dass die Bevölkerung derart überlastet mit Arbeit ist, dass die Geburtenquote weit unter Erhalt ist.


Steuern Steuerpolitik
Die Folgen der Steuerpolitik für Mensch und Umwelt. Die Politiker behaupten für Mensch und Umwelt zu kämpfen, doch die Steuerpolitik zeigt das genaue Gegenteil.


Energie Energiepolitik
Jahrzehnte einer falschen Energiepolitik. Statt mehr Lebensstandard mit weniger Energieverbrauch wurde teilweise das genaue Gegenteil erreicht. Folgen der falschen Steuerpolitik.


Kinder - Geburtenrate - Familienpolitik
Die extrem niedrige Geburtenrate in Europa ist kein Zufall, sondern durch Jahrzehnte falscher Steuerpolitik ganz bewusst hervorgerufen.


Inflation Geldpolitik Inflationsmessung
Können wir den seit Jahrzehnten etablierten Messinstrumenten für die Inflation trauen, oder ist die Inflationsberechnung systematisch falsch und so ein Inflationstreiber?


Welt Weltpolitik weltweite Politik
Kommentare und Stellungnahmen zu weltweiten Politik verfasst von der PEGE.


EU Europa europäische Union Politik
Kommentare und Stellungnahmen zu europäischen Politik verfasst von der PEGE.


Deutschland - deutsche Politik
Kommentare und Stellungnahmen zu deutschen Politik verfasst von der PEGE.


Österreich - österreichische Politik
Kommentare und Stellungnahmen zu österreichischen Politik verfasst von der PEGE.




  AfD Initiative zum Bundesparteitag in Köln


Genügt einer Partei ein einziges Thema, und sei dieses noch wo wichtig, alleine zum Sieg. Initiative ein neues Thema in die AfD über Prof. Dr. Jörg Meuthen einzubringen.

AfD Prof. Dr. Jörg Meuthen Teil 1
10 Wochen vor dem Parteitag der Versuch ein neues politische Leitthema in die AfD einzubringen. Nur die CDU/CSU Politik von vor 2 Jahrzehnten ist zuwenig, um zu bestehen.


AfD Prof. Dr. Jörg Meuthen Teil 2
Studie über 10 Jahre Versagen in der Autoindustriepolitik exclusiv! Ein Angebot, welches man theoretisch nicht ablehnen kann, aber eben nur theoretisch.


AfD Prof. Dr. Jörg Meuthen Teil 3
Nach vielen Wochen Anfragen zu Wirtschafts- und Weltpolitik: ''unser bisher für Umwelt zuständige Mitarbeiter hat die Fraktion leider Mitte März verlassen.''


AfD Prof. Dr. Jörg Meuthen Teil 4
Nach 8 Wochen vergeblichen Warten auf eine Stellungnahme, die Reduzierung der Frage auf ein simples Ja oder Nein. Wilde Entschlossenheit diese Frage nicht zu beantworten.


Populismus ist heiße Eislutscher
Populismus bedeutet sich einander widersprechende Wahlversprechen abgeben, Probleme nur in einem Teilaspekt zu beleuchten, die Weigerung konsequent zu Ende zu denken.


Der Gauland AfD GAU am 19. Juni 2017
Nachdem schon eine Woche früher ein AfD Provinzpolitiker viel Unsinn zum Elektroauto schrieb, erklärt Dr. Alexander Gauland die Befürworter elektrischer Mobilität zu Spinnern.


Herr Kretschmann, wechseln Sie zur AfD, dort passen Sie hin! Herr Kretschmann, wechseln Sie zur AfD, dort passen Sie hin!
Ihre Unwissenheit über das Laden von Elektroautos ist eine Schande. Sie sollten zu einer Partei wechseln, die an die Chancenlosigkeit des Elektroautos glaubt. Gehen Sie zur AfD!


Dr. Petry Frauke: Morgenthauplan NEIN DANKE!
Auf Facebook schreibt Dr. Petry Frauke am 2. Juli 2017, wie Deutschland die wichtigste Schlüsselindustrie verlieren soll: Was wäre Deutschland ohne Autoindustrie?


Dirk Spaniel AfD "Rückkehr zum Pferd"
Was ist wichtiger? Deutschland oder der Populismus? Mit seinem Statement ''Elektroautos sind wie die Rückkehr zum Pferd'' hat sich Dirk eindeutig für den Populismus entschieden.




          Untersuchung der AfD Webseite: Google bietet mit ''site:alternativefuer.de Suchbegriff'' ein hervorragendes Mittel für eine schnelle Untersuchung. Momentaufnahme vom 22. April 2017. https://politik.pege.org/2017-afd/webseite.htm

Kontext Beschreibung:  AfD Wirtschaft Thema Wirtschaftsthema Themen Wirtschaftsthemen Politik Wirtschaftspolitik Parteitag Bundesparteitag 2017
Politik