Heiner Flassbeck war Staatssekretär

Nach dem Regierungswechsel im Oktober 1998 wurde Heiner Flassbeck zum Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen berufen (Kabinett Schröder I).






Er beriet den damaligen Bundesfinanzminister Oskar Lafontaine bei dessen Vorhaben, gemeinsam mit dem französischen Finanzminister Dominique Strauss-Kahn eine keynesianische Finanz- und Währungspolitik auf europäischer Ebene zu etablieren.

  PEGE Kommentar


Seine Darstellungen über die Gründe der europäischen Währungskrise und sein Werdegang bis zum Staatssekretär sind zutiefst schockierend. Das ist kein Theoretiker, der nie aus dem Elfenbeinturm heraus kam. Das ist jemand der in einer entscheidenden politischen Funktion am Schicksal der EU drehen konnte, sein Versuch den Keynesianismus in der EU zu etablieren.

Ich habe damals während des Bundestagswahlkampf 1998 nichts davon gewußt, wohl 99% der Wähler wußten nicht, was hinter den Wahlkampfslogans der SPD stand.

Wie sollten meine Vorschläge zur Steuerreform verstanden werden, wenn es einem Wirtschaftswissenschaftler völlig gleichgültig ist wie der Staat sein Geld einnimmt, wofür es die Bürger ausgeben? Wenn jegliches Instrument zum Differenzieren jenseits der komplett eindiemensionale Denkweise in der Wirtschaftswissenschaften fehlen?

  Parameter


BIP Wachstum, Inflation, Leitzins, Handelsbilanz, Lohnniveau. Alle Wirtschaftsdaten werden auf eine einzige Dimension reduziert: Geld.

Zusätzliche Parameter, zum Beispiel CO2 pro Einheit BIP findet man nur in chinesischen 5 Jahresplänen, im letzten wurde der CO2 Ausstoß pro BIP Einheit um fast 20% vermindert.



  Heiner Flassbeck


Am 17. Juni 2011 hielt Heiner Flassbeck einen Vortrag in Salzburg und offenbarte das ganze Disaster mit welchen die Wirtschaftswissenschaften EU+USA vollgas gegen die Wand fahren.

Grüne Wirtschaft Salzburg 17. Juni 2011 Grüne Wirtschaft Salzburg 17. Juni 2011
Heiner Flassbeck hält die Wirtschaftspolitik sowohl bei Analyse wie auch Therapie der aktuellen Krisen für hoffnungslos überfordert - so vielversprechend klang die Einladung.


Griechenland Inflation im Vergleich Deutschland Griechenland Inflation im Vergleich Deutschland
Heiner Flassbeck präsentiert seine Griechenland Theorie: Eine Währungsunion ist eine Inflationsgemeinschaft und innerhalb der EU gab es unterschiedliche Inflationsraten.


BIP Enwicklung Unterschiede in der EU BIP Enwicklung Unterschiede in der EU
Rätsel über Rätsel beim Heiner Flassbeck Vortrag. Griechenland hat ein wesentlich höheres Wachstum als Deutschland.


Staatsschulden
Heiner Flassbeck meint Staatsschulden sind ja kein Problem, weil den Schulden auf der anderen Seite ein noch größerer Vermögenszuwachst gegenüber stehen.


Lösung nach Heiner Flassbeck
Die Inflation in der EU muss angeglichen werden. Die Löhne in Deutschland müssen deutlich gesteigert werden, um den Handeslbilanzüberschuss weg zu bekommen.




Kontext Beschreibung:  Heiner Flassbeck Vortrag Griechenland Eur Euro Währung Schulden Krise Griechenlandkrise Eurkrise Eurokrise Währungskrise Schuldenkrise Datum Zeit Monat 6 Juni Frühjahr Sommer Keynesianismus Keynesianisch Wirtschaft Theorie Wirtschaftstheorie Theorien Wirtschaftstheorien Salzburg Universität Veranstaltung Grüne
Politik