Salzburg Flughafen Fluglärm

Am Sonntag den 24 Juli 2011 wurde das Thema Fluglärm vom ORF Salzburg thematisiert. Aber wo bleibt die Prioritätenliste bei der Lärmvermeidung nach technischer Möglichkeiten?

  Salzburg Flughafen Fluglärm
Am Sonntag den 24 Juli 2011 wurde das Thema Fluglärm vom ORF Salzburg thematisiert. Aber wo bleibt die Prioritätenliste bei der Lärmvermeidung nach technischer Möglichkeiten?






Öfter sind wir in Hellbrunn, der Fluglärm fiel dort nie negativ auf, nur das Kreischen von Mopeds. Meine Kinder haben ein neues Hobby: Mit Hunden vom Tierschutzheim direkt neben dem Flughafen spazieren gehen. Unglaublich mit wie wenig Lärm hier über 100 Passagiere samt Flugzeug in die Luft gehoben werden. Enorm was hier die Technik in den letzten Jahrzehnten geleistet hat. Auf einmal kreischender Lärm, ein 2 Takt Moped mit vermutlich manipulierten Auspuff. Der Mopedfahrer ist vorbei und der Gestank von verbrannten 2 Takt Schmiermittel erfüllt die Luft. Wieder ein kreischender Sound, er wird nicht leiser, ein Blick über einen Gartenzaun zeigt, hier ist ein Rasenmäher am Werk.

  Politische Rituale statt objektive Lärmbekämpfung


Seit April 2010 machte ich 4 Rundgänge im Schloss Mirabell zu allen Parteien. Vorbild Innsbruck, Nachtfahrverbot für Benzinmopes. Harte Ablehnung bei der Bürgerliste, die ja angeblich so auf das Wohl der Bürger schaut. Dumme Ausreden wie "Der arme Lehrling um 5:00 Morgens". Wie schafft dies nur der Lehrling in China einen Elektroroller zu kaufen? "Die Chinesen haben soviel Geld". Mit solchen Antworten bekommt man es zu tun, wenn man Politiker völlig unvorbereitet trifft. Deswegen geben sich Politiker lieber mit alten gut einstudierten Ritualen, wie der Fluglärmschau ab, als wirklich etwas gegen Lärm zu tun.



  Österreich Politik 2011


Kommentare zur österreichischen Politik im Jahr 2011 von der PEGE.

Schwarzarbeit
In Österreich sollen 1 Million Menschen Haupt- oder nebenberuflich schwarz arbeiten. Kampagnen zur Kriminalisierung sind die Bankrotterklärung eines verfehlten Systems.


Ex Finanzminister Grasser: Steuersystem zu kompliziert
Ist ein Finanzminister in der Lage eine ordentliche Bilanz für seine Steuerpflichten zu erstellen? Wenn nein, dann ist das System doch offensichtlich viel zu kompliziert.


BZÖ und FPÖ: Populismus gegen hohe Treibstoffpreise
5. Mai 2009 schrieb ich ein politisches Kabarett ''$100 Ölpreis was tun''? Genau nach dem Drehbuch für den satirisch dargestellten WEP Vertreter halten sich BZÖ und FPÖ.


Bürgergespräch mit Gabi Burgstaller in Grödig Bürgergespräch mit Gabi Burgstaller in Grödig
5. April in der neuen Mittelschule Grödig, Bürgergespräch mit Gabi Burgstaller. Es beginnt mit dem Märchen, dass die Wirtschaftskrise 2008 alles nur wegen Spekulation war.


Österreich Ticket
2008 wurde das Österreich Ticket gefordert und in das Regierungsprogramm aufgenommen, doch es ist sehr still um das Ticket für alle Österreichischen Verkehrssysteme geworden.




Kontext Beschreibung:  Flug Verkehr Moped Motorrad Lärm Fluglärm Verkehrslärm Mopedlärm Motorradlärm Lärmbelästigung Fluglärmbelästigung Verkehrslärmbelästigung Mopedlärmbelästigung Motorradlärmbelästigung Bekämpfung Lärmbekämpfung Salzburg Salzburger Flughafen Datum Zeit Monat 7 Juli Sommer 2011-07-24
politisch Meinung Politik Steuerpolitik Wirtschaftspolitik Forum Meinungsforum Politikforum Steuerpolitikforum Wirtschaftspolitikforum Foren Meinungsforen Politikforen Steuerpolitikforen Wirtschaftspolitikforen 2011 österreich
Politik Foto Fotos Photo Photos Bild Bilder Aufnahme Aufnahmen JPG JPEG