Emissionshandel Klimagipfel Kopenhagen

Das Handels- und Versteigerungssystem ist nur dazu geeignet das bestehende unbrauchbare Energiesystem geringfügig zu optimieren, aber nicht für ein dauerhaftes neues System..



  Handelssystem für Verschmutzungsrechte


Das Handelssystem ist nicht in der Lage der Verschmutzung einen angemessenen Preis zu geben der zu angemessenen Maßnahmen führt. Mit dem CO2 Preisen im Handelssystem kann man ein altes Kohlekraftwerk mit 35% Wirkungsgrad durch ein neues mit 50% Wirkungsgrad ersetzen, aber nicht den erforderlichen kompletten Umbau des Energiesystems vornehmen.

Für die breite Bevölkerung erscheint das System nur als etwas was Geld kostet und gegen alles was Geld kostet währt man sich. Also was tut Otto Normalverbraucher? Er greift mit Begeisterung die von den ewig gestrigen Fossilen gestreuten Gerüchte über den "Klimaschwindel" auf.

  Mehr Kaufkraft - mehr Arbeitsplätze - Hochkonjunktur


Ganz anders hingegen bei der von der PEGE angestrebten Änderungen im Steuersystem. Eine aufkommensneutrale Umverteilung von Belastungen auf menschliche Arbeit zu Belastungen für CO2 Emissionen und Flächennutzung. Ja richtig, die Nutzung von Flächen muss besteuert werden weil sonst Solarstrom und Windenergie zu einer Lizenz zum Gelddrucken werden. Flächennutzung muss besteuert werden, damit niemand wegen der völlig ineffizienten Nutzung der Biomasse ganze Urwälder abholzt und dort Energiepflanzen anbaut.

Extrem langfristige Flächennutzung muss besteuert werden, damit Atommülllager und CCS - also Kohlendioxidlager eine entsprechende steuerliche Berücksichtigung finden.

  Etappenziele 100.-EUR und 250.-EUR pro Tonne CO2


Aber durch die Verringerung von Arbeitgeber- und Arbeitnehmeranteil der Sozialversicherung jubelt 95% der Bevölkerung der Firmen darüber.

Kohlendioxid CO2 Steuer
Reichweite und mögliche Steuersätze, Steueraufkommen und voraussichtliches Ende der CO2 Steuer.




  Klimagipfel Kopenhagen sinnlos?


Die planwirtschaftlichen Ansätze des Emissionshandels sind nicht geeignet die Probleme der Welt zu lösen, die weit über die Klimaänderung hinaus gehen.

Kyoto Nachfolge - Kopenhagen seit 2006 Thema der PEGE
Bereits 2006 hat die PEGE die Grundzüge eines neuen Systems zur wirksamen Reduktion von Treibhausgasemissionen vorgestellt. Hier die Berichte von damals.


Der Elektroroller im Emissionshandel Der Elektroroller im Emissionshandel
In Entwicklungsländern ist der Motorroller meist das alleinige Fahrzeug der Familie. Pro Jahr sind da 10.000 km üblich. Der Emissionshandel ist dafür zu bürokratisch..


Elektroauto über Emissionshandel Elektroauto über Emissionshandel
Besonders in sonnenreichen Ländern ist Photovoltaik billiger als Diesel oder Benzin. Was im Weg steht sind nur die Anschaffungskosten eines Elektroautos.


Kohlekraftwerk im Emissionshandel Kohlekraftwerk im Emissionshandel
Der Emissionshandel fördert Kohlekraftwerke. Bilanzrechnung wenn ein uraltes Braunkohlekraftwerk mit 1200g CO2/kWh durch ein hocheffizientes mit 900g CO2/kWh ersetzt wird.




Kontext Beschreibung:  Kopenhagen Klima Gipfel Klimagipfel Konferenz Klimakonferenz Verhandlung Klimaverhandlung Verhandlungen Klimaverhandlungen Gespräch Klimagespräch Gespräche Klimagespräche änderung Klimaänderung Katastrophe Klimakatastrophe Datum Zeit Monat 12 Dez Dezember Herbst Winter
Politik