Operation Freiheit

Alternatives US Militärbudget: Freiheit in der Mobilität, Unabhägigkeit von Erdölimporten für alle Entwicklungsländer. Das einfache Freiheitspaket: 600 Watt Peak Photovoltaik,



10 kWh Akkus, 1 Kühlschrank, 1 Elektroroller, 1 Notebook mit Satellitenreceiver. Diese sollen nicht verschenkt werden, sondern zu einem besonders günstigen Preis mit einem besonders günstigen Kredit verkauft werden.

Ab 2010 soll es auch größere Freiheitspakete geben mit einem Plug-in-Hybrid Leichtbauauto. Aussichtsreichster Kandidat für einen Großauftrag über 100 Millionen Einheiten ist derzeit eine kleine Münchner Firma namens Loremo.

  500 Millionen Freiheitspakete in 10 Jahren


Ziel ist es jährlich 50 Millionen Freiheitspakete zu verkaufen. Speziell an Menschen ohne öffentlichen Stromnetz oder mit einen unzuverlässigen öffentlichen Stromnetz. Die US Diplomatie wird von Staaten, die wir mit den als wirtschaftliche Aufbauhilfe deklarierten Programm unterstützen, strengste Abgasnormen und CO2 Normen fordern.

Das wird leicht zu argumentieren sein. Die USA gewähren hohe Unterstützungen auf die Freiheitspakete, ermöglichen so einen hohen von Erdöl unabhängigen Lebensstandard. Als Gegenleistung für die Hilfe werden strenge Abgas und CO2 Normen gefordert.

  Jedes Freiheitspaket senkt den Bedarf um 500 Liter Rohöl pro Jahr


Die Elektroroller verdrängen vollständig die Benzinroller, welche die geforderten Abgasnormen nicht erfüllen können. Wozu mit teuren Benzin Stromgeneratoren betreiben, wenn die Photovoltaikanlagen der Freiheitspakete Strom liefern? 500 Millionen Freiheitspakete die den Bedarf im Schnitt um 500 Liter Rohöl senken, dass sind 250 Milliarden Liter pro Jahr oder 4,3 Millionen Barrel Rohöl pro Tag.

  Finanzbedarf $150 Milliarden pro Jahr


Im Durchschnitt soll ein Freiheitspaket mit $3000 gefördert werden. Die 50 Millionen pro Jahr erfordern somit 150 Milliarden US$ pro Jahr.

Welt Weltpolitik weltweite Politik
Kommentare und Stellungnahmen zu weltweiten Politik verfasst von der PEGE.




  US Militärbudget 622 Milliarde US$


Ein alternatives Militärbudget für die nächsten 10 Jahre und seine Auswirkungen auf die US Wirtschaft, den Weltfrieden und vor allem auch auf das Weltklima.

Smarte Autos statt smarte Bomben
Alternatives US Militärbudget: 100 Milliarden US$ järliche Förderung für die Markteinführung von Plug In Hybrid Autos. Verherende Auswirkungen auf den Ölpreis sind erwünscht.


Plusenergiehäuser für die Unabhägigkeit
Alternatives US Militärbudget: $150 Milliarden pro Jahr für das Plusenergiehausprogramm. Ein von Ölimporten abhängiges Haus wird als unamerikanisch gebrandmarkt.


122 Milliarden für EEG und Sanierung
Alternatives Militärbudget: Aufteilung von restlichen 122 Milliarden US$ für Energieeinspeisegesetz, thermische Sanierung von Gebäuden und Optimierung der Industrie.




Kontext Beschreibung:  Entwicklung Wirtschaft Hilfe Entwicklungshilfe Wirtschaftshilfe Hilfen Entwicklungshilfen Wirtschaftshilfen
US USA Militär Budget Militärbudget Ausgabe Militärausgabe Ausgaben Militärausgaben Datum Zeit