Zwangssparen für 20 Jahre Urlaub

Die Restlebenserwartung von 65 jährigen in Deutschland wird 2010 bereits 17.1 Jahre bei Männern und 20.8 Jahre bei Frauen betragen. Am Pensionssystem zerbricht eine Gesellschaft.






Diese Daten sind von der Kommission für die Nachhaltigkeit in der Finanzierung der sozialen Sicherungssysteme (2003). Wäre unser Pensionssystem von einem Angestelltem einer Versicherung entworfen worden, die Versicherung hätte jedes Recht diesen Angestellten wegen grober Fahrlässigkeit fristlos zu entlassen.

  Hohe Lebenserwartung trotz Pensionsschock


40 Jahre Arbeit und dann auf einmal der totale Freizeitstress. Doch die meisten der dieser harten Umstellung ausgesetzten Pensionisten überleben diese plötzliche tief eingreifende Veränderung.

  Schwerwiegender Eingriff in die Lebensgestaltung


Wir von den westlichen Industriestaaten fühlen uns ja immer als die Musterschüler und die Oberlehrer in Sachen Menschenrechte. Wir sind die Vorbilder, die anderen haben und nachzumachen. Doch wie sieht es in so schwerwiegende Eingriffe in die Lebensgestaltung wie unseren Pensionssystem aus?

Wird der Traum von der eigenen Firma, der Selbstständigkeit nicht bei vielen zerschlagen, weil das Zwangssparen für 20 Jahre Urlaub die gerade erst mit viel Fleiß und Enthusiamus gegründete Firma in den Bankrott reißt?

Werden nicht viele arbeitslos, weil der Arbeitnehmer Personal einsparen muss, weil Gehalt und die Beiträge zum 20 jährigen Zwangsurlaub nicht mehr finanzierbar sind?

Sind solch schwere Eingriffe in die Lebensgestaltung mit den Menschenrechten überhaupt vereinbar?



  Menschenrechte in den Industriestaaten


Keine rauchende Colts zu sehen. Von der Gesellschaft als Selbstverständlichkeiten angesehene langsam wirkende subtile Methoden wirken aber verherender als manche Diktatur.

Menschenrecht auf Arbeit
Keine Menschenrechtsverletzungen? Wer die schwerweigende Verletzungen des Menschenrechts auf Arbeit leugnet, beschuldigt damit 5 Millionen Deutsche nicht arbeiten zu wollen.


Menschenrecht auf Familie
Keine Menschenrechtsverletzungen? Wieso verzichten dann soviel auf Familie und Kinder? Oder der Fuchs dem die Trauben zu sauer sind, weil diese für ihn viel zu hoch hängen.


Betriebsschließungen
Herr K führt ein bescheidenes Leben. Sein Haus ist abbezahlt, das Brennholz holt er aus dem Wald, seit Generationen hat seine Familie ein kleines Geschäft. Jetzt muss er zusperren.


Kinderlosigkeit erzwungen
Politiker beklagen sich darüber, dass die Besserverdienenden im Durchschnitt weniger Kinder haben als die ärmeren Bevölkerungsschichten. Doch die Politik ist die Ursache dafür.


Menschenrecht auf Ehrlichkeit
Ein System welches viele Menschen dazu zwingt unehrlich zu sein ist Unrecht. Ein System wo viele Mensche nur überleben können, weil Sie unehrlich sind ist Unrecht.


Menschenrecht auf Zukunft
Ein System welches handelt als gäbe es keine Zukunft ist Unrecht. Ein System welches nicht in der Lage ist dem Menschen eine positive Zukunftsaussicht zu schaffen ist Unrecht.




Kontext Beschreibung:  Rest Lebenserwartung Restlebenserwartung 65 Jahre jährig Pension Renten Alter Pensionsalter Rentenalter Antrittsalter Pensionsantrittsalter Rentenantrittsalter Schock Pensionsschock Rentenschock Gestaltung Lebensgestaltung Gestaltungen Lebensgestaltungen
Menschen Recht Menschenrecht Rechte Menschenrechte Verletzung Menschenrechtsverletzung Verletzungen Menschenrechtsverletzungen Kampagne Menschenrechtskampagne Kampagnen Menschenrechtskampagnen Initiative Menschenrechtsinitiative Initiativen Menschenrechtsinitiativen Report Menschenrechtsreport Reports Menschenrechtsreports Bericht Menschenrechtsbericht Berichte Menschenrechtsberichte Problem Menschenrechtsproblem Probleme Menschenrechtsprobleme
Politik