Kernfusion - Kernfusionsreaktor JET und ITER

Analysen auf unseren derzeitigen Kenntnisstand über technische Grenzen und Konkurrenzfähigkeit der Kernfusion gegenüber anderen Energiequellen.



Kühlung - die Grenzen der Kernfusion
Egal ob fossile Brennstoffe verbrennen, Kerne Spalten oder Kerne fusionieren, jedes Kraftwerk benötigt eine Kühlung. Gerade bei der Kernfusion ist der Kühlbedarf sehr hoch.


Stromkosten beim Fusionsreaktor
Kostenprognose für die Produktion von Strom aus Kernfusion. Hochrechnung bekannter Fakten zu einer Rentabilitätsrechnung für Fusionskraftwerke.


Kernfusion JET und ITER
Kennzahlen von der Energiebilanz durchleuchtet. Was bunte Hochglanzprospekte an die verantwortlchen Politiker verschweigen, aber sehr leicht nachvollziehbar ist.


Energiebilanz richtig interpretiert
Wenn bei ITER eine Energiebilanz von 1:5 erreicht werden sollte, wäre das Experiment trotzdem gescheitert, weil auf den Kraftwerkbetrieb umgerechnet wäre dies unbrauchbar.


Der Kernfusionsreaktor als Brüter für Plutonium 239
Wenn schon die Stromproduktion in einem Kernfusionsreaktor zu teuer ist, dann wird es zu einer ungeheuerlichen Begehrlichkeit kommen damit Plutonium 239 zu brüten.


Kernfusion konkurrenzfähig?
Die USA haben sich bereits 1998 von ITER verabschiedet. Man vermutet wegen des erwarteten hohen Preis für Strom aus Kernfusion. Viel zu teuer für den US Energiemarkt.



Brennstoffkreislauf in Kernfusionsreaktoren
In einem Torus-System wie bei ITER geplant wird pro Brennzyklus nur wenig Deuterium und Tritium fusioniert, bevor das enststandene Helium zum Abbruch des Vorgangs führt.


Kernfusion - Einstieg in den totalen Atomstaat
Wenn der este Kernfusionsreaktor in einer Zeit explodierender Ölpreise und Energieverknappung in Betrieb geht, dann wird es nicht möglich sein das Plutonium brüten zu stopen.


Elisabeth Gehrer ÖVP: Wind und Sonnenenergie ist hässlich
Die Forschungsministerin äußert sich zu Sonnenenergie und Windenergie so, dass Solarenergie und Windkraft eine ''unglaubliche Verschandelung'' der Landschaft bedeuten.


Kernfusion als Brutreaktor für spaltbares Material
Die österreichische Forschungsministerin Elisabeth Gehrer ÖVP meinte Staatssekretär Mainoni (FPÖ) belehren zu müssen: Kernfusion habe nichts mit Kernenergie zu tun.


ITER, Stromkrise und Photovoltaik
Eine Ironie des Schicksals, Tage nachdem der Beschluß gefasst wurde den Kernfusionsforschungsraktor in Südfrankreich zu bauen gibt es eine Stromkrise wegen Kühlwassermangel.


Iran meldet Arbeit an der Kernfusion
Der Iran stürzt die Propagandisten der Kernfusion in ein fürchterliches Dilemma. Wie soll man das Image der Fusion aufrechterhalten und den Iran gleichzeitig beschuldigen?



Kontext Beschreibung:  Konkurenzfähig Konkurenzfähigkeit rentabel Rentabilität Potential Potentiale zukünftig Energie Quelle Energiequelle Quellen Energiequellen
politisch energiepolitisch Kommentar Politikkommentar Kommentare Politikkommentare Stellungnahme Stellungnahmen Politik Energiepolitik
Politik