Klimawandelleugner

Klimawandelleugner werden in drei Gruppen eingeteilt. Typ 1 leugnet den Klimawandel an sich, Typ 2 leugnet, dass nicht nur der Mensch einen Einfluss hat. Typ 3 ist nur Mitläufer.



  Klimawandelleugner Typ 1: verschont mich mit dem Unsinn


Der Typ 1 Leugner ist ein Opfer falscher Informationen.

  • Er ist herein gefallen auf "Mehr Geld für den Klimaschutz", glaubt deswegen fossile Energie sei billiger.
  • Er ist herein gefallen auf "Sparen Einschränken Verzichten", glaubt daher sein Lebensstandard hänge von fossiler Energie ab.
Typ 1 ist leicht heilbar, deswegen ist es eine große Chance, wenn bekennende Typ 1 Klimawandelleugner wie Donald Trump, Merie Le Pen oder Petry Frauke an Einfluss gewinnen.

Es ist dabei völlig überflüssig und auch kontraproduktiv darauf zu bestehen, dass der Typ 1 sofort die Gefahren des Klimawandeles zugibt. Es genügt, wenn er die wirtschaftlichen und politischen Vorteile von "Investitionslawine lostreten - Wirtschaftsboom auslösen" anerkennt.
  • Neue Exportprodukte schaffen, Importabhängigkeit beim Erdöl vermindern
  • Mit billigeren besseren Produkten das Öl ersetzten, damit das Geld zu uns kommt, den Industriestaaten, statt zu den ölexportierenden Staaten
  • Wer den politischen Islam als Gefahr erkannt hat, muss auch seine Finanzierung bekämpfen. Der Ölausstieg als Gefahrenabwehr

  Klimawandelleugner Typ 2: der Ökofaschist


Der Typ 2 Klimawandelleugner behauptet nur die Treibhausgasemission der Menschheit hätte einen Einfluss auf den Klimawandel.

  • Er leugnet die Möglichkeiten erneuerbarer Energie
  • Er leugnet die Möglichkeiten des Recyclings
  • Er leugnet das Gefahrenpotential auftauender Permafrostböden
  • Er leugnet das Gefahrenpotential von ausgasenden Methanhydrat
Typ 2 nutzt den Klimawandel in einer hinterhältigen menschenverachtenden Weise, um damit eine Diktatur zum "Sparen Einschränken und Verzichten" aufbauen zu können. Typ 2 reagiert aggressiv auf echte Maßnahmen, wie in der parlamentarischen Bürgerinitiative "Investitionslawine lostreten - Wirtschaftsboom auslösen" gefordert werden.

Nach heutigen Erkenntnissen ist der Typ 2 Leugner nicht heilbar. Es ist daher ein großes Glück, wenn diese an Einfluss drastisch verlieren.

  Klimawandelleugner Typ 3: der Mitläufer


Er macht sich wirklich ernsthafte Sorgen um den Klimawandel, ist dabei aber leider an einem Typ 2 Klimawandelleugner geraten und hat noch nicht darüber nach gedacht, dass die Pseudolösungen von Typ 2 die gesamte Menschheit in aller größte Gefahr bringen.

Der Typ 3 Leugner ist ein Opfer falscher Informationen.

  • Er ist herein gefallen auf "Erneuerbare Energie ist sehr begrenzt und teuer"
  • Er ist herein gefallen auf "Recycling ist sehr begrenzt"
  • Er ist herein gefallen auf "Eine nachhaltige Wirtschaft kann es niemals geben"
Typ 3 ist leicht heilbar. Man muss ihm nur die Gefahren auftauender Permafrostböden und den ungeheuren technischen Fortschritt der Menschheit klar machen.


  2016 Der Aufprall an der Wand


Nachdem wir jahrelang Vollgas gegen die Wand gefahren sind, scheint 2016 das Jahr des Aufpralls zu werden. Unfassbar zerstörerische Politik.

Wirtschaftsschrumpfung: Armut für Alle Wirtschaftsschrumpfung: Armut für Alle
20. Jänner 2016 eine Veranstaltung der grünen Wirtschaft Salzburg. Die Umsetzung von ''Den Grenzen des Wachstums'' zu einer sich selbst erfüllenden Prophezeiung.


Der totale Wahnsinn
Es wurden Denkstrukturen und Standards geschaffen, die jede Veränderung fast unmöglich machen, weil ein Reformer zwangsläufig gegen diese Denkstrukturen des Wahnsinns vertsößt.


Facebook Zensur schlimm wie beim Vietnam Kriegsbild
Elastisch wie ein Gummiband sind die sogenannten ''Facebook Community Standards''. Ich fordere hiermit Facebook auf, jeden zu erklären, was hier gegen diese ''Standards'' verstößt.


Türkei Putsch und Mathematik
Bis jetzt 32.000 Festnahmen im Zusammenhang mit dem Türkei Putsch. Will man wirklich behaupten, alle diese Menschen hätten davon gewusst?


Stall - Strömungsabriss
Das schlimmste was einem Piloten passieren kann erlebt jetzt jene politische Richtung, die sich selbst gerne als ''Linksliberal'' bezeichnet.


Robert Jungk Preis für Zukunftsforschung 2016 Robert Jungk Preis für Zukunftsforschung 2016
Am Mittwoch, den 23. November 2016 wurde im ORF Salzburg der Salzburger Landespreis für Zukunftsforschung 2016 an Byun-Chul Han verliehen.


Das ökofaschistische Syndrom
Der Erhalt von Feindbildern hat jederzeit und immer oberste Priorität gegenüber echten und wirksamen Maßnahmen. Ökofaschismus demaskiert.


Hyper-Rassismus
Für eine positive Zukunft ist es unabdingbar notwendig den Hyper-Rassismus zu brechen, die Hyper-Rassisten zu heilen und wieder in die Gesellschaft zu integrieren.




Kontext Beschreibung:  Datum Zeit