Das Ziel der Leistungsgesellschaft

Was ist das Ziel der Leistungsgesellschaft? Mehr Leistung. Wer diesen völlig sinnentleerten Ziel folgt wird eine völlig sinnentleerte Gesellschaft bekommen.



  Vergleich mit dem Guinness Buch der Rekorde


Um drastisch das Ziel der Leistungsgesellschaft zu demonstrieren, vergleichen wir es einmal mit dem "Guinness Buch der Rekorde". Was ist das Ziel vom "Guinness Buch der Rekorde"? Neue Rekorde natürlich! Wird hinterfragt ob diese Rekorde nützlich sind, die Menschheit voran bringen? Nein, es geht nur um Rekorde.

Aber niemand ist gezwungen das "Guinness Buch der Rekorde" zu lesen, niemand ist gezwungen neue Rekorde aufzustellen. Es ist Entertainment, es ist freiwillig. Die Leistungsgesellschaft hat aber eine Menge perfider Methoden entwickelt alle Menschen dazu zu zwingen mehr zu leisten.

Um den Vergleich zu vollenden, wird hinterfragt ob die durch die Leistungsgesellschaft erzwungene Mehrleistung nützlich ist, die Menschheit voran bringt? Nein, es geht nur um mehr Leistung. Das Hinterfragen wird von der Leistungsgesellschaft sogar mit Propaganda und anderen Maßnahmen aufs schärfste bekämpft.

  Ziellose Gesellschaft


Die Leistungsgesellschaft gibt den Menschen Ziele vor, die völlig sinnlos sind. Leiste mehr, leiste noch mehr, es ist immer noch zu wenig, Mehrleistung ist gefordert. Wozu? Der Leistungszwang ist der Gesellschaft nur noch aufgezwungen, es ist eine ziellose Gesellschaft, die durch diesen Leistungsdruck immer mehr zerstört wird.

Siehe dazu was ich dazu schon 1992 im "Aufstieg zum Solarzeitalter" schrieb.

Destruktive Kults
Irrwege der Menschheit, unglaubliche Zerstörungen ausgelöst durch falsche Ideen. Der totale Wahnsinn der NS-Rassenlehre, des Pol Pot, der ''Wirtschaftswissenschaften''.



Kontext Beschreibung:  Leistung Wachstum Stress Gesellschaft Leistungsgesellschaft Wachstumsgesellschaft Stressgesellschaft Wahnsinn Leistungswahnsinn Wachstumswahnsinn Stresswahnsinn Datum Zeit Monat 2 Feb Februar Winter
Politik