Zensur im Spiegel Online bei Atomkatastrophe

Meinungsmanipulation durch nicht Veröffentlichung unerwünschter Beiträge. Sperren für das Forum, genau was im ORF seit Jahren getan wird, passiert auch im Spiegel.

  Zensur im Spiegel Online bei Atomkatastrophe
Meinungsmanipulation durch nicht Veröffentlichung unerwünschter Beiträge. Sperren für das Forum, genau was im ORF seit Jahren getan wird, passiert auch im Spiegel.






  Mein Posting: Fukushima: Pearl Harbor der Kernkraft


Und dazu als Posting genau den Inhalt meiner Seite. Diese Seite enthällt einen Link zu dem Video mit den 3 großen Träumen von BYD.

  • Billiger Solarstrom
  • Speichertechnik für Strom aus Sonne und Wind
  • elektrische Mobilität
Das sind die Träume eines aufstrebenden Weltkonzerns mit bereits über 200 Tausend Mitarbeitern uns von all den hochgefährlichen begrenzten Energieträgern Kohle, Erdöl, Erdgas und Uran zu befreien.

  Die Menschen zerbrechen an der Ausweglosigkeit


Dieses Video ist die frohe Botschaft für alle die sich nach Sicherheit und Beständigkeit sehnen, Es ist der Ausweg aus unserer Abhängigkeit begrenzt vorhandener Energietärger wie Kohle, Erdöl, Erdgas und Uran. Doch das Verbreiten dieser frohen Botschaft ist beim Spiegel höchst unerwünscht.

Siehe warum dies das schlimmste Feindbild der Leistungsgesellschaft ist und mit alle propagandistischen Mitteln bekämpft wird.



















Kontext Beschreibung:  Spiegel Zensur Spiegelzensur Zensoren Spiegelzensoren Manipulation Spiegelmanipulation Meinungsmanipulation Spiegelmeinungsmanipulation Dokumentation Zensurdokumentation Dokumentationen Zensurdokumentationen Archiv Zensurarchiv Archive Zensurarchive zensiert Datum Zeit Monat 3 März Winter Frühjahr 2011-03-13 Photovoltaik Solarstrom erneuerbare Energie
politisch Meinung Mitglieder Politik Steuerpolitik Wirtschaftspolitik Forum Meinungsforum Mitgliederforum Politikforum Steuerpolitikforum Wirtschaftspolitikforum Foren Meinungsforen Mitgliederforen Politikforen Steuerpolitikforen Wirtschaftspolitikforen 2011 deutsch Deutschland
Politik