Umweltfolgekosten

Der Umgang der Wirtschaftswissenschaften mit den Folgekosten in der Umwelt. Das Vertrauen in eine ''Wissenschaft'' die das Erfordernis zu Überleben ignoriert.



  Gift verkaufen, Heilmittel verkaufen


In den "Wirtschaftswissenschaften" gibt es kein gut und schlecht, nur Geld und Wachstum. Damit gleicht das genaze jemand der zuerst Gift verkauft und dann den schwer kranken Opfer auch noch das Gegenmittel verkauft.

  GAF größte anzunehmende Folgekosten


Juni 2010 prägte die PEGE den Begriff GAF für die größten anzunehmenden Folgekosten

Weniger CO2 - Skala des Vermeidungsaufwands
Die letzten 20% zur Nullemission werden die teuersten sein. Eine Skala unterschiedlichen Aufwands um 1 kg CO2 Emission zu vermeiden.


CO2 Abbau wenn auch Nullemission zu wenig ist
Auftauende Permafrostböden könnten zu einer Klimasituation führen, wo die Menschheit gezwungen ist aktiv CO2 aus der Atmosphäre zu entfernen.


BIP - GAF Größte anzunehmende Folgekosten
Die gesamte Menschheit hat ein einziges CO2 Konto auf das alle gemeinsam Schulden machen, die möglicherweise in Zukunft sehr teuer zu bezahlen sind.


Das Wirtschaftswachstum steuern
Die alten Methoden um das Wirtschaftswachstum hoch zu halten versagen. Neue Methoden und neue Zielsetzungen sind nötig um Wirtschaft und Lebensstandard zu erhalten.


Wirtschaftswachstum und Steuerpolitik
Brauchen wir Wirtschaftswachstum? Der Unterschied zwischen destruktiven und konstruktiven Wachstum. Warum muss die Steuerpolitik grundlegend anders sein?


Destruktive Kults
Irrwege der Menschheit, unglaubliche Zerstörungen ausgelöst durch falsche Ideen. Der totale Wahnsinn der NS-Rassenlehre, des Pol Pot, der ''Wirtschaftswissenschaften''.



Kontext Beschreibung:  Pseudo Wirtschaft Wissenschaft Pseudowissenschaft Wirtschaftswissenschaft Wissenschaften Pseudowissenschaften Wirtschaftswissenschaften Anklage Schrift Anklageschrift Datum Zeit