Ex Finanzminister Grasser: Steuersystem zu kompliziert

Ist ein Finanzminister in der Lage eine ordentliche Bilanz für seine Steuerpflichten zu erstellen? Wenn nein, dann ist das System doch offensichtlich viel zu kompliziert.



  Zitat aus der ORF Meldung


Er sei nicht auf die Idee gekommen, dass das bei der Steuer zu melden gewesen wäre. Erst bei der jetzigen Nachprüfung seiner Finanzen durch seinen Steuerberater sei man darauf aufmerksam geworden. Es habe unterjährig Spekulationserträge gegeben, für die Steuer zu zahlen gewesen wäre. Das habe er nachgeholt und selbst angezeigt. 20.000 Euro habe er deswegen nachgezahlt.

  PEGE Manifest: keine Gewinnermittlung


Die Gewinnermittlung hat die Einteilung in gute Firmenausgaben und böse Privatausgaben geschaffen. Die Gewinnermittlung ist verantwortlich für abenteuerlich komplizierte Finanzkonstruktionen.

Diese Gewinnermittlung ist so extrem kompliziert, dass sogar ein Ex-Finanzminister nur mit Hilfe eines Steuerberaters und wohl nur weil dieser Steuerberater einen speziellen Suchauftrag hatte, feststellen muss, eine Selbstanzeige in nötig.

Daher hat diese Affäre um Karl Heinz Grasser nur eine Botschaft: Das PEGE Manifest, Abschaffung der Gewinnermittlung, dem Finanzamt hat nur noch der Ressourcenverbrauch zu intressieren, für die meisten Bürger ist keine Buchhaltung mehr notwendig.



















Kontext Beschreibung:  kompliziert Steuer System Steuersystem Systeme Steuersysteme Selbst Anzeige Selbstanzeige Anzeiger Selbstanzeiger Datum Zeit Monat 1 Jan Jänner Januar Winter 2011-01-28
politisch Meinung Politik Steuerpolitik Wirtschaftspolitik Forum Meinungsforum Politikforum Steuerpolitikforum Wirtschaftspolitikforum Foren Meinungsforen Politikforen Steuerpolitikforen Wirtschaftspolitikforen 2011 Österreich
Politik