Taxifahrer: Treibstoff extrem billig

Der Taxifahrer fährt den ganzen Tag Auto, trotzdem sind die Ausgaben für Treibstoff geringer als die Aufwendungen für die Lenkungsabgabe zum Menschensparen.



Für einen Taxifahrer mit nur 1500.-EUR brutto Gehalt, alle Angaben laut Gesetzeslage in Österreich 2009, muss der Chef 11833,92 EUR Lenkungsabgabe zum Menschensparen zahlen. Gegen diese Kosten ist der Treibstoff einfach nur extrem billig.

  Treibstoffausgaben für 60.000 km pro Jahr


Die Tabelle basiert auf 1.-EUR für Diesel oder Benzin, 20 Cent pro kWh Strom und soll einen Eindruck geben über das groteske Missverhältnis zwischen Energiekosten und Steuern gegen menschliche Arbeit.

Fahrzeug Verbrauch 100km Kosten pro Jahr
6 Zylinder Automatik Benzin 12 Liter 7200.-EUR
Diesel 8 Liter 4800.-EUR
Toyota Prius 6 Liter 3600.-EUR
BYD F3 DM 16 kWh 1920.-EUR

  Energiekosten nur mit 8 Zylinder SUV gleich hoch wie Menschensteuer


Der Taxler müsste schon einen 8 Zylinder SUV fahren, damit die gesamten Energiekosten wenigstens gleich hoch sind, wie die auf seine Arbeit eingehobenen Steuern.

  Flugblatt zum ersten Schritt der Steuerreform


Flugblatt über ersten Schritt in der Steuerreform. Dieses Flugblatt wurde erstmals am 7. Mai bei einem Vortrag zur Finanzkrise in der Wirtschaftskammer Salzburg verteilt.

Kohlendioxid CO2 Steuer
Reichweite und mögliche Steuersätze, Steueraufkommen und voraussichtliches Ende der CO2 Steuer.



Kontext Beschreibung:  Taxi Fahren Taxifahren Preis Taxipreis Preise Taxipreise
Datum Zeit