BZÖ Michael Schmid und die Pendler

Womit fahren bloß steirische Pendler? Oder vielleicht sollte man lieber Fragen, wie rechnet Michael Schmid. Irgendetwas stimmt da absolut nicht zusammen.



Bei der Recherche über den Jörg Haider Artikel wurde auch die BZÖ Zeitschrift vom 26. September studiert. Dort wird auf Seite 13 behauptet:

Dort erspart sich jeder Pendler im Jahr rund 400.-EUR

Wenig später im Text

Und senken dort alle Spritpreise um je 5 Cent pro Liter

  Welcher Pendler braucht 8000 Liter pro Jahr?


Als armer Langstreckenpendler hätte ich bestimmt einen kleinen Diesel, der mit 4 Liter auf 100 auskommt. Damit käme ich glatt pro Jahr 5 mal rund um die Erde um die 8000 Liter zu konsumieren, welche 400.-EUR Ersparnis bringen.

Wie weit pendelt man denn? Nehmen wir 225 Tage im Jahr 50km zur Arbeit und 50km zurück. Dazu noch 12.500 km für Urlaub und Wochenenden. Das wären aber erst 35.000 km pro Jahr.

Da müsste ein Pendler doch glatt einen Hummer Geländewagen fahren, um auf die 8000 Liter zu kommen, wo er sich 400.-EUR erspart.

Österreich - österreichische Politik
Kommentare und Stellungnahmen zu österreichischen Politik verfasst von der PEGE.


FPÖ + BZÖ Politik
Kommentare und Stellungnahmen zur Politik der FPÖ - Freiheitliche Partei Österreich und BZÖ verfasst von der PEGE.



Kontext Beschreibung:  Steiermark steirisch Langstrecken Pendler Langstreckenpendler Auto Langstreckenauto Pendlerauto Langstreckenpendlerauto Autos Langstreckenautos Pendlerautos Langstreckenpendlerautos Fahrer Autofahrer Wahl Werbung Wahlwerbung Rechen Fehler Rechenfehler Irrtum Irrtümer
politisch Meinung Mitglieder Politik Steuerpolitik Wirtschaftspolitik Forum Meinungsforum Mitgliederforum Politikforum Steuerpolitikforum Wirtschaftspolitikforum Foren Meinungsforen Mitgliederforen Politikforen Steuerpolitikforen Wirtschaftspolitikforen Datum Zeit 2005 Österreich
Politik